Eingliederungshilfe Ambulante Betreuung

Kontakt | Ambulante Betreuung | Stationäre Betreuung

In unserem ambulanten Bereich werden Menschen in ihrer häuslichen Umgebung beraten, betreut und unterstützt. Die Betreuung unserer Klient_innen erfolgt im Betreuten Einzelwohnen (ggf. auch in Trägerwohnraum) und in Therapeutischen Wohngemeinschaften.

Wesentliche Bestandteile in der ambulanten Betreuung sind die Leistungen zur Selbstversorgung, Tages-, Freizeit- und Kontaktgestaltung sowie die Förderung von Beschäftigung, Arbeit und Ausbildung. Durch Angebote von unterschiedlichen handwerklichen und lebenspraktischen Tätigkeiten werden die Selbstständigkeit, die Selbstbestimmung und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft gefördert und wenn möglich wiederhergestellt. Darüber hinaus werden soziale Kompetenzen im Rahmen von Gruppenangeboten erprobt und gefördert.

Einen weiteren komplexen Leistungsbereich stellt die Beratung und Betreuung der Klient_innen im Zusammenhang mit der Beeinträchtigung aufgrund der psychischen Störungen dar. Wesentlicher Bestandteil ist dabei auch die Auseinandersetzung mit der eigenen (gesundheitlichen) Situation und ggf. deren Bewältigung (u. a. Auseinandersetzen mit der Sucht/der psychischen Störung).

Die Leistungen in der ambulanten Betreuung sind vielfältig. Sie orientieren sich an Art und Ausprägung der Behinderung sowie an der individuellen Lebenssituationsituation.

>> Zurück zur Eingliederungshilfe