Pressestimmen 2013

Minusgrade Rettung vor dem Erfrierungstod
Was ehrenamtliche Helfer und soziale Projekte leisten
DR Radio Wissen, 04.04.13
In Berlin gibt es tausende Obdachlose. Die Kälte setzt ihnen besonders zu.
Notunterkünfte, Suppenküchen, Nachtcafés - bis nach Ostern sind in diesem Winter die Helfer der Berliner Kältehilfe im Einsatz. Die eisigen Temperaturen fordern das Engagement vieler Menschen. Sie wollen verhindern, dass Menschen ohne Unterkunft erfrieren müssen.
.. mehr >>

Im toten Winkel
Tagesspiegel, 18.04.13
Sie war fast unsichtbar, das war ihr Schutz und ihr Verhängnis. Frau Chrstiansen hat jahrelang ohne Obdacht gelebt - und ohne Hilfe. "Man vestummt", sagt. sie.
Irgendwann wurde Frau christiansen dann angezündet. Sie hat sich umgedreht und gesehen, dass ihre Wolldecke, die sie wie ein Cape um sich gewickelt hatte, brannte.
Sie hat die Decke auf den Boden geworfen und die Flammen ausgetreten. Dann hat sie die Decke in einen Mülleimer gestopft und ist schnell weitergegangen.
.. mehr >>

Spende für die Engel - Frostschutzengel helfen Menschen in Notlagen
Berliner Woche, 19.08.13
Eigentlich helfen die Frostschutzengel Andrzej Fikus, Katarzyna Hudec und Marie-Therese Reichenbach Menschen, die in Not geraten sind. Nun haben sie selbst Hilfe bekommen, damit sie weiter arbeiten können. Die Frostschutzengel sind ein Projekt der Gebewo Soziale Dienste. "Es gibt sie seit dem Winter 2011/12", berichtet Robert Veltmann von der Gebewo. Die "Engel" wollen Menschen helfen, die am untersten Rand der Gesellschaft stehen, die keine Arbeit, keine Wohnung und oft auch keine Papiere haben.
» mehr