Ambulante Dienste Südost eröffnet

Berlin, 20. Juli 2020

ADSuedOst offenWir freuen uns, dass wir trotz der aktuellen Situation vor einigen Wochen den neuen Standort der Ambulanten Dienste eröffnen konnten. Wie bei so vielen Dingen in diesem Jahr startete der Betrieb im Sterndamm 17 anders als geplant, mit weniger Mitarbeitenden vor Ort, dafür mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz.

Trotz der außergewöhnlichen Situation bieten die Ambulanten Dienste Südost aber seit dem 15.06. jeden Montag von 13-15 Uhr eine Sprechstunde vor Ort an. Hier erhalten Menschen mit Mietschulden, denen der Wohnungsverlust droht oder die Schwierigkeiten bei der Existenzsicherung haben, Beratung und Unterstützung. Dabei wird auch hier, wie auch an den anderen Standorten der Ambulanten Dienste, eng mit den Sozialämtern, JobCentern sowie mit diversen Wohnungsunternehmen zusammengearbeitet. Ziel der Arbeit ist es, Wohnungslosigkeit durch gezielte Unterstützung, Kooperation und Vermittlung präventiv zu verhindern.

Zwei Mitarbeitende werden zukünftig am neuen Standort nah am S-Bahnhof Schöneweide arbeiten. Bisher ist das Büro aufgrund der Corona-Situation nur tageweise besetzt, aber die ganze Woche per Telefon und E-Mail erreichbar. Ab Herbst ist eine dauerhafte Besetzung des Standorts geplant.

Hier geht’s zu den Kontakten und Sprechstunden der Ambulanten Dienste.