Allgemeine unabhängige Sozialberatung Treptow-Köpenick

Die Beratung ist für die anfragenden Personen kostenlos und wird auf Wunsch auch anonym durchgeführt. Neben einem festen Angebot in unseren Räumlichkeiten sieht das Konzept auch dezentrale Beratungsangebote in Treffpunkten, Kiezläden und Begegnungsstätten vor. Ziel ist es, das Beratungsangebot möglichst niedrigschwellig und breit gestreut im Bezirk zu verankern und die Bürger*innen in ihren Belangen zu unterstützen.

Wir informieren und beraten Sie

  • bei finanziellen Notlagen
  • zu gesetzlichen Leistungsansprüchen (z.B. ALG II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Wohngeld)
  • zu Rechten und Pflichten im Sozialleistungsbezug
  • bei Miet- und Energieschulden
  • zur Erlangung von fehlenden Unterlagen (z.B. Wohnberechtigungsschein, Rentenversicherungsausweis, Personalausweis)
  • zu Angeboten des Sozial- und Gesundheitssystems

Wir vermitteln:

  • an Fachberatungsstellen (z.B. Schuldner-, Mieter-, Erziehungsberatungsstellen)
  • an Selbsthilfegruppen, Tagesstätten, Stiftungen und weitere Angebote für Bedürftige
  • in weiterführende Hilfen (z.B. Betreutes Wohnen, Eingliederungshilfe)
  • an zuständige Behörden (z.B. Sozialamt, Wohnungsamt, Jobcenter)

Ansprechperson Allgemeine unabhängige Sozialberatung Treptow-Köpenick ist:
Maik Rademacher

Beratungsbüro:
Kietzer Straße 11
12555 Berlin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 030 65 66 16 670

Sprechstunden ohne Anmeldung im:
Beratungsbüro: Mo- Mi 10-13 Uhr; Do 16-18 Uhr; Fr nach Vereinbarung
Kiezladen „Waschmaschinen Börse“, Ortolfstraße 206 b, 12524 Berlin: Mo 16 - 18 Uhr
"Galerie KungerKiez", Karl-Kunger-Straße 15, 12435 Berlin: Di 14 - 16 Uhr 


Allgemeine unabhängige Sozialberatung Treptow-Köpenick wird gefördert und finanziert vom:

gefördert und finanziert vom Bezirksamt Treptow-Köpenick