Sozialarbeiter*in in Leitungsposition für unsere Verbundprojekte

Für unsere Verbundprojekte „Frostschutzengel 2.0“ (Verbund mit Caritasverband) sowie „TRIA“ (Verbund mit Caritasverband und Berliner Stadtmission) suchen wir ab dem 01.05.2019 befristet bis zum 31.12.2020 mit einem Stellenanteil von 69% RAZ (26,56 Stunden/Woche) eine*n staatlich anerkannte*n Sozialarbeiter*in in Leitungsposition.

 Ihre Perspektive

  • Anspruchsvolle Leitungsposition mit der Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang zwischen allen Mitarbeiter*innen
  • Gestaltungsspielraum bei konzeptionellen Weiterentwicklungen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen sowie Supervisionen
  • Vergütung entsprechend der AVR DWBO

Ihre Aufgaben

  • Koordination der Zusammenarbeit mit den Verbundträgern, Organisation und Gestaltung der Arbeitsbesprechungen
  • Fachaufsicht, Kontrolle der Qualität der Beratung und der Dokumentation
  • Dienstplanung, Organisation und Gestaltung der Arbeitsbesprechungen
  • Kontrolle der statistischen Erfassung, Auswertung der Daten, Verfassen von Berichten
  • Mitarbeiterführung, Mitarbeit am Personalmanagement (Mitarbeitergespräche, Fortbildungsplanung etc.)
  • Mitarbeit bei der Verwaltung der Zuwendungsmittel
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit Stellen und Organisationen des Regelsystems, Gremienarbeit
  • Ansprechpartner*in für Dritte (z.B. Anregungsmanagement)
  • Mitarbeit beim trägerinternen System der Qualitätssicherung
  • Mitarbeit an der Öffentlichkeitsarbeit des Projekts
  • Konzeptionierung und ggf. Mitarbeit an Sensibilisierungs-/Antidiskriminierungs-Workshops
  • Steuerung der Projekte in Abstimmung mit der Bereichsleitung und Geschäftsführung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Hochschul)-Studium in dem Bereich Sozialarbeit/ Sozialpädagogik (Diplom oder BA) oder einer vergleichbaren Qualifikation mit staatlicher Anerkennung
  • Vertiefte Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in der sozialpädagogischen Beratung wohnungsloser Menschen
  • Interkulturelle Fähigkeiten
  • Gendersensibilität
  • Vertiefte Kenntnisse über das niedrigschwellige Hilfesystem der Wohnungslosenhilfe
  • Gute Kenntnisse über die regionale, soziale Infrastruktur des Regelsystems
  • Gute Rechtskenntnisse (insbesondere SGB II, SGB XII, Ordnungsrecht)
  • Die Bereitschaft zur Fortbildung und Supervision
  • Fähigkeit zur Öffentlichkeitsarbeit, Koordination, Leitung
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeiter*innen von Vorteil
  • Hohe Teamfähigkeit sowie Empathie- und Konfliktfähigkeit
  • Hohe Fähigkeiten zur Netzwerkarbeit, Arbeit mit Kooperationspartner*innen
  • Selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere in MS-Office
  • Gute Englisch-Kenntnisse und möglichst Grundkenntnisse in einer ost-/südosteuropäischen Sprache (mind. B1)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH
Personalabteilung
Geibelstraße 77/78
12305 Berlin