Dipl. Psychologin für Verbundwohnen für Frauen in Berlin Mitte

Für unsere Einrichtung „Verbundwohnen für Frauen Berlin Mitte“ suchen wir ab sofort als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung für ca. 1,5 Jahre mit einem Stellenanteil von mindestens 50 % RAZ (19,25 Stunden/Woche) mit der Möglichkeit der Aufstockung eine Dipl. Psychologin (Klinische Psychologie).

Ihre Perspektiven

  • Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang zwischen allen Mitarbeiter*innen
  • Gestaltungsspielraum bei konzeptionellen Weiterentwicklungen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein partnerschaftlich orientiertes Betriebsklima
  • Vergütung entsprechend der AVR DWBO

Ihre Aufgaben

  • Ganzheitlich orientierte, traumasensible psychologische Beratung mit dem Blick auf Ressourcen und Bewältigungsmöglichkeiten
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beratungsatmosphäre und verantwortungsbewusste Gestaltung des Beratungsprozesses im Kontext personenzentrierter Teilhabeplanung
  • Krisenintervention
  • Psychoedukation (Einzelsetting / Gruppensetting) mit Schwerpunkt Trauma und Traumafolgestörungen
  • Dokumentation der Beratungsverläufe
  • Durchführung von Fallbesprechungen und Hilfekonferenzen sowie Vorbereitung auf Begutachtungen beim Sozialpsychiatrischen Dienst
  • Kollegiale Beratung in einem multiprofessionellen Team
  • Regionale und überbezirkliche Vernetzungsarbeit
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen, Gremien und Supervisionen
  • Aktive Mitarbeit zur Qualitätssicherung und -entwicklung unserer Einrichtung

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie
  • Fortgeschrittene Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin von Vorteil
  • Einfühlungsvermögen sowie Kontakt- und Konfliktfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Frauen in komplex belastenden Lebenslagen
  • Hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team sowie zur aufsuchender Arbeit
  • Bereits vorhandener Überblick über die Ausgestaltung sozialpsychiatrischer Leistungen
  • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie Bereitschaft zur Arbeiszeitanpassung auf max. 80% RAZ (30,8 Std./Woche)
  • Erfahrungen in Krisensituationen
  • Hohe Beratungskompetenz und Methodenvielfalt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte die vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH
Personalabteilung
Geibelstraße 77/78
12305 Berlin