Sozialarbeiter*in für unsere "Jugendsuchtberatung"

Für unser Projekt der „Jugendsuchtberatung“ in Treptow-Köpenick suchen wir mit einem Stellenanteil von 22,49 % Regelarbeitszeit (8,66 Stunden/Woche) ab sofort eine*n Sozialarbeiter*in.

Ihre Perspektiven

  • Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Kennenlernen eines neuen Aufgabenfeldes und persönliche fachliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang aller Kolleg*innen in der GEBEWO
  • Vergütung gemäß der AVR DWBO der Entgeltgruppe 9 (Anlage 2 West)

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (i.d.R. 15 - 25 Jahre) zu Suchtmitteln und Abhängigkeit in der Jugendberufsagentur Treptow Köpenick, in den Büroräumen in der Altstadt Köpenick sowie mobil aufsuchend
  • Beratung von Angehörigen und anderen professionellen Helfer*innen des Systems
  • Kontaktgestaltung im Rahmen von regelmäßigen Angeboten in Jugendprojekten mit suchtpräventiven Ansatz
  • Anamnese und Clearing der aktuellen Situation der Klienten*innen und Unterstützung bei der Entwicklung einer Veränderungsmotivation
  • Vermittlung und Begleitung der jungen Menschen in weiterführende Jugend- und Suchthilfeangebote innerhalb Berlins
  • Kooperation mit Einrichtungen der Jugend- und Suchthilfe
  • Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen von Teilnahmen an Gremien der Sucht- und Jugendhilfe, Schulen und anderen Projekten
  • Dokumentation der Tätigkeiten, Erstellen des Jahresberichtes
  • Erstellung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Hochschul)-Studium in dem Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom oder BA) oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich der Suchtarbeit besonders in der Beratung von Vorteil
  • Hohe Kompetenz in der Beratung und Unterstützung von hilfebedürftigen jungen Menschen
  • Hohe Teamfähigkeit sowie Empathiefähigkeit im Umgang mit den Klient*innen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereits vorhandener Überblick über die Berliner Hilfelandschaft von Vorteil
  • Gute Rechtskenntnisse für mögliche Clearingfälle sowie entsprechender Weitervermittlung der Klient*innen

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen! Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH
Personalabteilung
Geibelstraße 77/78
12305 Berlin