Sozialarbeiterin mit geringfügiger Leitungsfunktion für unser Haus Westend

Für unser „Haus Westend“, eine frauenspezifische Einrichtung mit minderjährigen Kindern, suchen wir als Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung mit einem Stellenanteil von 50 % - 70 % Regelarbeitszeit (19,25 – 26,95 Stunden/Woche) ab dem 01.03.2021 eine staatlich anerkannte Sozialarbeiterin mit geringfügiger Leitungsfunktion / Standortleitung Außenstelle.


Ihre Perspektiven

  • Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang zwischen allen Mitarbeiter*innen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung entsprechend der Entgeltgruppe 9 (Anlage 2 West) der AVR DWBO
  • Für die Leitungsaufgaben (20 % RAZ) einen Zuschlag gem. AVR DWBO

Ihre Aufgaben

  • Standortleitung / Außenstelle (Erstaufnahmeheim Forckenbeckstraße)
  • Führung und Leitung eines kleinen Teams
  • Personalmanagement und effiziente Personaleinsatzplanung in Abstimmung mit der Bereichsleitung und Geschäftsführung
  • Eigenständige Übernahme diverser organisatorischer Tätigkeiten betreffend der Hausorganisation einer frauenspezifischen Einrichtung in der Wohnungsnotfallhilfe
  • Individuelle und persönliche Unterstützung wohnungsloser Frauen sowie ihren minderjährigen Kindern bei der Überwindung ihrer sozialen Schwierigkeiten
  • Eigenständige Erstellung von Anamnesen, Hilfeplanungen sowie Dokumentationen der Leistungen
  • Beachtung des Kinderschutzes in der Einrichtung
  • Übernahme diverser organisatorischer Tätigkeiten in unserer Einrichtung
  • Vermittlung der wohnungslosen Menschen in vorrangige bzw. weiterführende Hilfen
  • Mitverantwortlichkeit für die Entwicklung und Einhaltung definierter Qualitätsstandards und gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen, Gremien und Supervisionen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Hochschul-)Studium in dem Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik (Diplom oder B.A.) oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Wohnungsnotfallhilfe erforderlich, Leitungserfahrung wünschenswert
  • Motivation zur Arbeit mit wohnungslosen Menschen
  • Kompetenz in der Beratung und Unterstützung von hilfebedürftigen Menschen
  • Teamfähigkeit sowie Empathie- und Konfliktfähigkeit im Umgang mit den Klientinnen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Flexibilität
  • Überblick über die Berliner Hilfelandschaft sowie gute Kenntnisse im SGB II und SGB XII

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Eintrittsdatums an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH
Personalabteilung
Geibelstraße 77/78
12305 Berlin