Kunsttherapeut*in für unser Verbundwohnen Pankow

Für unser „Verbundwohnen Pankow“, eine Einrichtung, die therapeutisch betreute Wohngemeinschaften (TWG) als auch therapeutisch begleitetes Einzelwohnen (BEW) anbietet, suchen wir ab sofort mit einem Stellenanteil von 80 % Regelarbeitszeit (30,8 Stunden/Woche) eine*n staatlich anerkannte*n Kunsttherapeut*in.

Ihre Perspektive

  • Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Wertschätzender und respektvoller Umgang zwischen allen Mitarbeiter*innen
  • Gestaltungsspielraum bei konzeptionellen Weiterentwicklungen
  • Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Partnerschaftlich orientiertes Betriebsklima
  • Vergütung entsprechend der Entgeltgruppe 9 (Anlage 2 West) der AVR DWBO

Ihre Aufgaben

  • Ganzheitlich orientierte Beratung und Assistenz bei der eigenständigen und selbstbestimmten Gestaltung des Alltags
  • Individuelle und bedarfsorientierte Betreuung, Förderung, Begleitung und Unterstützung erwachsener Menschen mit einer Alkoholabhängigkeit
  • Eigenständige Planung und Durchführung kunsttherapeutischer, kreativer und freizeitorientierter Angebote in Gruppen- und Einzelsettings sowie im Sozialraum
  • Kreative Nutzung aller Gegebenheiten größtmögliche Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, wirksame Umsetzung der Teilhabewünsche der Klient*innen und Abbau von Teilhabebarrieren in Abstimmung mit den Klient*innen und dem Bezugsassistent*innen-Team
  • Gewissenhafte Leistungsdokumentation und Mitarbeit bei der Erstellung von Behandlungs- und Rehabilitationsplänen (BRP)
  • Kooperativer und enger Austausch mit den Kolleg*innen im multiprofessionellen Gesamtteam des Verbundes
  • Koordinierung von und Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen sowie externen Kooperationspartner*innen (niedergelassenen Praxen, Kliniken, Behörden und weiteren verschiedenen Fachdiensten)
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen, Gremien und Supervisionen sowie am trägerinternen Austausch der Kunsttherapeut*innen sowie Mitarbeit an Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Vernetzungsarbeit auf bezirklicher Ebene

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Hochschul)- Studium der Kunsttherapie
  • Berufserfahrung in der Anleitung von therapeutischen Gruppen und in therapeutischer Einzelarbeit mit Trauma-sensiblen Ansätzen von Vorteil
  • Einfühlungsvermögen, Kontakt- und Konfliktfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Frauen in komplex belastenden Lebenslagen, Erfahrungen mit Krisensituationen
  • Hohe Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Selbstständige, strukturierte und sehr gut organisierte Arbeitsweise sowie hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Spaß an der kreativen Arbeit mit vielfältigen Materialien
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere in MS-Office

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH

Personalabteilung

Lahnstraße 86a

12055 Berlin