Kunsttherapeut*in für unseren Kontakt- und Beschäftigungsladen "Brückeladen"

Möchten Sie durch Ihre Arbeit Menschen dazu befähigen ihren Bedürfnissen entsprechend an der Gesellschaft teilzuhaben? Kommen Sie gern mit Menschen aus der Nachbarschaft in Kontakt und schätzen das gemeinsame kreative Tätigsein? Wollen Sie mit Ihrer Arbeit gemeinsam mit Menschen eine individuelle Zukunftsperspektive entwickeln? Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen!

Für unseren Kontakt- und Beschäftigungsladen „Brückeladen“ in Schöneweide suchen wir ab sofort als Elternzeitvertretung mit 38,96% RAZ (15 Std./Woche), Aufstockung auf 87,5% RAZ (33,69 Std./Woche) ab April 2023 eine*n Kunsttherapeut*in.

In gemeinsamer Organisation mit dem „Haus Schöneweide“ bietet der Kontakt-und Beschäftigungsladen „Brückeladen“ ein vielfältiges Angebot an kreativen Beschäftigungs- und Begegnungsmöglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen, Personen aus der Nachbarschaft und ehrenamtlich Tätigen. Handlungsleitend ist für uns dabei Konsumakzeptanz. Durch das gemeinsame Gestalten soll die Möglichkeit gegeben werden den Menschen ihr individuelles Recht auf Teilhabe zu erlangen.

 

Ihre Perspektiven

  • Übernahme von vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Einen wertschätzenden und respektvollen Umgang zwischen allen Mitarbeiter*innen sowie Teamevents
  • Vergütung entsprechend der Entgeltgruppe 9 (Anlage 2 West) der AVR DWBO (Bei Vollzeit zwischen 3.649,39 € bis 4.033,53 € brutto je nach Vorerfahrung)
  • Jahressonderzahlung gemäß Anlage 14 AVR DWBO, Kinderzuschlag, Betr. Altersvorsorge
  • Gestaltungsspielraum bei konzeptionellen Weiterentwicklungen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Ergonomischer Arbeitsplatz, Gesundheitspräventionskurse)
  • 30 Kalendertage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche (zusätzlich den 24.12. und 31.12. als freie Tage)
  • Dienstbefreiung bei besonderen Anlässen

Ihre Aufgaben

  • Ganzheitlich orientierte Beratung und Assistenz mit gendersensiblem Ansatz bei der eigenständigen und selbstbestimmten Gestaltung des Alltags
  • Eigenständige Planung und Durchführung kunsttherapeutischer, kreativer und freizeitorientierter Angebote in Gruppen- und Einzelsettings sowie im Sozialraum
  • Kreative Nutzung aller Gegebenheiten größtmögliche Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, wirksame Umsetzung der Teilhabewünsche der Klient*innen und Abbau von Teilhabebarrieren in Abstimmung mit den Klient*innen und dem Bezugsassistent*innen-Team
  • Gewissenhafte Leistungsdokumentation und Mitarbeit bei der Erstellung von Behandlungs- und Rehabilitationsplänen (BRP)
  • Kooperativer und enger Austausch mit den Kolleg*innen im multiprofessionellen Gesamtteam des Verbundes
  • Koordinierung von und Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Tätigen sowie externen Kooperationspartner*innen (niedergelassenen Praxen, Kliniken, Behörden und weiteren verschiedenen Fachdiensten)
  • Aktive Teilnahme an Teamsitzungen, Gremien und Supervisionen sowie am trägerinternen Austausch der Kunsttherapeut*innen sowie Mitarbeit an Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Vernetzungsarbeit auf bezirklicher Ebene

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Hochschul)-Studium in dem Bereich der Kunsttherapie mit staatlicher Anerkennung oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Kenntnisse im Umgang mit vielfältigen kreativen Materialien
  • Kompetenzen im Umgang mit und Assistenz von Menschen mit komplexen Beeinträchtigungen
  • Aufgeschlossenheit sowie Teamfähigkeit
  • Sie möchten die Menschen mit Ihrer Arbeit bei Ihrer Entscheidungs- und Handlungsautonomie unterstützen

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und Diversität und schließen niemanden von der Bewerbung aus. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin gGmbH

Personalabteilung

Lahnstraße 86a

12055 Berlin